Skip to main content

Willkommen auf Elektrischer-Rasierer.net

Elektrisch rasieren – 6 Tipps für die perfekte Rasur

Ein guter elektrischer Rasierer, der hochwertig verarbeitet ist, stellt die Grundvoraussetzung für eine schonende Elektrorasur dar. Das allein reicht aber nicht aus, denn wenn Sie den Rasierer falsch anwenden, kann es durchaus vorkommen, dass die Rasur unsauber und Ihre Haut stark gereizt wird. Wir haben 6 Tipps für Sie zusammengefasst, damit Sie in Zukunft alles richtig machen, wenn Sie sich elektrisch rasieren.

6 Tipps für die perfekte elektrische Rasur

Berücksichtigen Sie einfach die folgenden sechs Ratschläge für die Wartung des Elektrorasierers und die eigentliche Rasur. Ihre Haut wird es Ihnen ebenso danken wie Ihr elektrischer Rasierer.

Tipp 1 – Die Elektrorasur muss richtig vorbereitet werden

Bevor Sie sich elektrisch rasieren, sollten Sie einige Vorkehrungen treffen. Je weicher die Barthaare sind, desto einfacher und sanfter gelingt die Rasur. Wichtig ist auch, dass Sie die Gesichtshaut reinigen, damit sie frei von Schmutz ist. Waschen Sie Ihr Gesicht deshalb mit Wasser und trocknen Sie es anschließend gut ab. Die letzte Feuchtigkeit nehmen Sie mit ein wenig Talkumpuder auf. Zusätzlich können Sie ein Preshave für Elektrorasierer verwenden, um Ihre Barthaare optimal zu positionieren und den Fettfilm von der Haut zu entfernen.

Tipp 2 – Die ideale Bewegung

Bei der eigentlichen Rasur kommt es auf die richtige Bewegung des Rasierers an. Man unterscheidet Rotationsrasierer, die meist aus dem Hause Philips stammen, von Scherfolienrasierern. Letztere werden häufig von Remington, Panasonic oder Braun hergestellt. Wenn Sie sich mit einem Rotationsrasierer elektrisch rasieren, sollten Sie das Gerät in kreisenden Bewegungen über Ihr Gesicht führen. Vibrierende Folienrasierer werden hingegen besser in geraden Linien bewegt. Wenden Sie aber bei beiden Gerätetypen möglichst wenig Druck an, um Hautirritationen zu vermeiden.

Tipp 3 – Zuerst die Problemzonen rasieren

Viele Menschen neigen dazu, zuerst mit den gut erreichbaren Stellen zu beginnen, wenn sie sich elektrisch rasieren. Das ist aber nicht sinnvoll, im Gegenteil: Wir raten dazu, bei der elektrischen Rasur mit den Problemzonen anzufangen. Dann ist der Scherkopf noch kühl. Starten Sie also an den schwierig erreichbaren Regionen unter der Nase oder unter dem Kiefernknochen. Gegen Ende der Rasur wird der Rasierer zunehmend wärmer. Dann bearbeiten Sie im Idealfall die Bereiche Ihres Gesichts, die sich ohne Schwierigkeiten rasieren lassen.

Tipp 4 – Auf die Pflege des Rasierapparates kommt es an

Um für eine lange Lebensdauer und eine gute Schneideleistung zu sorgen, müssen Sie Ihren Elektrorasierer reinigen und pflegen. Verwenden Sie eine kleine Bürste, um den Rasierer von den feinen Härchen zu befreien. Außerdem sollten Sie ab und an die Scherköpfe austauschen. Für ein gleichbleibend gutes Rasurergebnis ist es wichtig, im Abstand von anderthalb Jahren den Klingenblock und die Scherfolie zu wechseln.

Tipp 5 – Regelmäßig rasieren für optimale Ergebnisse

Unabhängig davon, für welches Modell oder für welchen Hersteller Sie sich entscheiden, sollten Sie daran denken, dass alle Elektrorasierer am besten funktionieren, wenn die Bartstoppeln verhältnismäßig kurz sind. Deshalb gilt: Rasieren Sie sich regelmäßig, um für optimale Ergebnisse zu sorgen. Sie können Rasurbrand vermeiden und das Risiko für einwachsende Barthaare reduzieren, indem Sie sich täglich oder wenigstens alle zwei Tage elektrisch rasieren.

Tipp 6 – Nach dem Rasieren unbedingt pflegen

Bei der elektrischen Rasur wird immer ein wenig Haut mit abgehobelt. Um unerwünschte Rötungen zu verhindern und die gereizte Haut zu beruhigen, sollten Sie Ihre Haut nach der Rasur gut pflegen. Waschen Sie sich die Bartstoppeln ab und tragen Sie anschließend ein mildes Aftershave auf. Es fördert die Regeneration der Haut.

Fazit

Ein guter elektrischer Rasierer ist die Grundvoraussetzung für eine schonende Elektrorasur. Nichtsdestotrotz kommt es auch auf die richtige Handhabung an. Sofern Sie die hier vorgestellten 6 Tipps berücksichtigen, wenn Sie sich elektrisch rasieren, klappt die Prozedur ganz sicher auf sanfte Weise und ohne Hautirritationen.


Ähnliche Beiträge