Skip to main content

Willkommen auf Elektrischer-Rasierer.net

Philips RQ1175/16 SensoTouch

121,99 € 159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27. Juni 2017 6:12
Marke
Typ
Wet & Dry-Funktion
Reinigungsstation
LED-Anzeige
Akkulaufzeit50 Min.

Die meisten Männer erwarten von einem hochwertigen Elektrorasierer nicht nur eine gründliche Rasur und eine leichte Handhabung, sondern legen auch Wert auf ein geschmackvolles Design des Gerätes. Mit dem Philips RQ1175/16 bringt die niederländische Marke erneut einen Rasierer auf den Markt, bei dem sich innovative Technologie und hervorragendes Design ausgezeichnet ergänzen. Wie von Philips gewohnt, ist der RQ1175/16 ein Rotationsrasierer mit den typischen kreisrunden Scherelementen.


Philips RQ1175/16 SensoTouch im Detail

Der Philips RQ1175/16 liegt ebenso gut und sicher in der Hand wie die anderen Spitzengeräte von Philips. Dazu trägt die teilweise gummierte Oberfläche des Griffes bei. Die DualPrecision-Klingen sind mit Löchern und Schlitzen versehen, sie schneiden sowohl kurze als auch längere Härchen problemlos. Hinzu kommt die bewährte Super Lift & Cut-Technologie, die anliegende Barthaare vor dem Schneiden aufrichtet. Im Test war eine tiefe und gründliche Rasur nach wenigen Minuten erledigt, Hautreizungen oder Irritationen blieben aus. Das liegt sicher auch an der speziellen SkinGlide-Rasierfläche, die die Scherköpfe sanft über die Haut gleiten lässt.

Der Philips RQ1175/16 SensoTouch verfügt über das Konturenanpassungssystem GyroFlex 2D, der Scherkopf ist in zwei Richtungen beweglich. Das System ist nicht so komfortabel wie die 8-Direction DynamicFlexHeads Technologie der 9000 Serie, doch nach Ansicht der Tester ist GyroFlex 2D völlig ausreichend, um problematische Stellen am Hals zu erreichen. Der Rasierer ist mit der AquaTec-Versiegelung versehen, er kann nicht nur unter fließendem Wasser gereinigt werden, sondern ist auch der perfekte Nassrasierer. Aber selbstverständlich ist die gewohnte Trockenrasur ebenfalls möglich, das beste Ergebnis wird mit kreisenden Bewegungen erzielt.

Angebot
Philips SensoTouch 2D Nass- & Trockenrasierer...
774 Bewertungen
Philips SensoTouch 2D Nass- & Trockenrasierer...*
  • DualPrecision Scherköpfe: Schneiden längere Haare und kürzeste Bartstoppeln
  • GyroFlex2D Konturenanpassungssystem: Passt sich leicht den Gesichtskonturen in 2 Richtungen an

Philips RQ1175/16 kombiniert Design und zweckmäßige Ausstattung

Die Form des Philips RQ1175/16 gleicht den anderen Elektrorasierern von Philips. Auf einem schmalen, aber stabilen Griff sitzt der flexible Scherkopf mit den drei kreisrunden rotierenden Scherelementen. Doch die Farbgebung ist ungewöhnlich, kühles Blau in Hochglanzoptik wird ergänzt von einem dunklen Rot, weiße Linien unterstreichen die ergonomische Form des Griffes. Die Verarbeitung ist ausgezeichnet, der Rasierer wirkt modern und hebt sich von anderen Modellen, die überwiegend in Schwarz und Silber gehalten sind, vorteilhaft ab.

Zum Lieferumfang gehört eine Ladestation, die gleichzeitig als Standfuß zur Aufbewahrung dient. Die Ladezeit des Lithium-Ionen-Akkus beträgt etwa eine Stunde, der Rasierer ist dann wieder für 50 Minuten einsatzbereit. Die Zeit reicht im Schnitt für mindestens 15 Rasuren, eine Schnellladung von drei Minuten reicht für eine Rasur. Allerdings ist das Laden nur mit dem Netzkabel nicht möglich, die Ladestation muss also mit auf die Reise gehen. Über den Ladezustand informiert ein Display im Griff, hier erscheint auch eine Warnung, wenn der Akku fast leer ist.

Gut untergebracht sind der Elektrorasierer, die Ladestation und das restliche Zubehör in der Reisetasche, die farblich perfekt auf den Philips RQ1175/16 SensoTouch abgestimmt ist. Neben einer Reinigungsbürste und einer Schutzkappe gehört noch der aufsetzbare Langhaartrimmer zum Lieferumfang. Der Scherkopf lässt sich mit wenigen Handgriffen gegen den Bartstyler austauschen. Mithilfe des aufgesteckten Kamms lässt sich die Bartlänge in mehreren Stufen variieren, ohne Kamm stutzt der Bartstyler nicht nur Bärte, sondern auch lästige Körperbehaarung. Selbst für Feinheiten wie das Formen von Augenbrauen erwies sich der Langhaartrimmer als geeignet. Dieses Zubehörteil macht den Rasierer zu einem Multifunktionsgerät, auf einen speziellen Bartrimmer kann man verzichten.

Ein Top-Rasierer zu einem Top-Preis

Selbst wenn der Philips RQ1175/16 nicht die gesamten technischen Raffinessen der Premiumgeräte von Philips aufweist, ist die Rasur genauso gründlich und hautschonend. Wer auf eine Reinigungsstation verzichtet, erhält einen zuverlässigen und schicken Rasierer zu einem Top-Preis von unter 150 Euro.

Hier sind noch einmal die Vorteile im Überblick.

  • Konturenerkennungs-Technologie GyroFlex 2D,
  • spezielle Rasierfläche SkinGlide für eine hautschonende Rasur,
  • Super Lift & Cut Technologie und DualPrecision-Klingen für eine gründliche und tiefe Rasur,
  • der Bartstyler pflegt Bärte und entfernt Körperhaare,
  • die Aquatec-Versiegelung erlaubt Trocken- und Nassrasur,
  • digitales Display für die Statusanzeige,
  • Ladestation für den Litium-Ionen-Akku.

Fazit

Im Test erwies sich der Philips RQ1175/16 als ein leicht zu handhabender und zuverlässiger Rasierer. In den Punkten Gründlichkeit und Hautschonung stand er den hochpreisigen Modellen keineswegs nach, die Ausstattung ist zweckmäßig und ausreichend. Auch das ungewöhnliche Design fand unsere Zustimmung und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gegenwärtig nicht zu toppen. Der Philips RQ1175/16 erhält eine klare Kaufempfehlung.


121,99 € 159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27. Juni 2017 6:12